Wappen Sportvereinigung Friedrichsort von 1890 e.V. SVF SV Friedrichsort
Telefonnummer 0431 39920015 - E-Mail-Adresse info@sv-friedrichsort.de QR-Code
Integration durch Sport
Hauptmenü
Gerätturnen männlich

Landesmeisterschaften der Pflicht und Kür ml. 2024

Landesstützpunkt Kiel Turnen - 11.05.2024

Erfolgreiche Teilnahme zweier Turner der SV Friedrichsort bei den Landesmeisterschaften 2024 in der Pflicht und Kür: Lönne Grams und Jona Jensen zeigten beeindruckende Leistungen!

Lasse Michalzik (links), Lönne Grams (mitte) und Jona Jensen (rechts)
Lasse Michalzik (links), Lönne Grams (mitte) und Jona Jensen (rechts)

Das Gerätturnen ist eine faszinierende Sportart, die sowohl Kraft, Beweglichkeit, Körperbeherrschung als auch Ästhetik vereint. Bei Wettkämpfen, wie den Landesmeisterschaften treten Turner aus ganz Schleswig-Holstein an verschiedenen Geräten an, um ihre Fähigkeiten und ihr Können zu präsentieren.

Bei den kürzlich abgehaltenen Landesmeisterschaften im Gerätturnen am 11. Mai 2024 stach ein junger Turner hervor: Lönne Grams von der SV Friedrichsort sicherte sich den ersten Platz in der Altersklasse 7.

Diese Landesmeisterschaft gilt als der anspruchsvollste Wettkampf des Landes, der die höchsten Anforderungen an die Turner stellt.

Für Lönne war es der erste Wettkampf seiner Karriere, und er meisterte die vom Deutschen Turner-Bund (DTB) vorgeschriebenen Pflichtübungen mit Bravour.

Hinter Lönnes Erfolg stand nicht nur sein eigenes Können, sondern auch die Unterstützung seiner Trainer Lasse Michalzik und Jona Jensen, die ihn betreuten und auf den Wettkampf vorbereiteten.

Die Tatsache, dass die Turnabteilung des SV Friedrichsort als einziger Verein bei den Landesmeisterschaften vertreten war, unterstreicht die Bereitschaft, sich auf höchstem Niveau mit den Besten zu messen.

Am zweiten Tag der Landesmeisterschaften im Gerätturnen stand die Kür auf dem Programm, bei der die Turner ihre individuellen Übungen präsentierten. Unter den Teilnehmern befand sich Jona Jensen von der SV Friedrichsort, der in der Altersklasse der Männer antrat. Jona hatte starke Konkurrenz in Form von Nico Köhler, Malte Beissel und Thore Beissel, die ihm den Sieg nicht leicht machten.

Trotz seines engagierten Einsatzes und seiner harten Arbeit musste Jona am Ende des Wettkampfs den dritten Platz einnehmen. Während er in einigen Disziplinen solide Leistungen zeigte, hatte er insbesondere am Boden und an den Ringen mit einigen Schwierigkeiten zu kämpfen, die ihm wertvolle Punkte kosteten.

Leider reichte Jonas Platzierung nicht aus, um sich für die Deutschen Meisterschaften zu qualifizieren, was sicherlich eine enttäuschende Wendung für den Turner darstellt. Trotzdem kann Jona stolz darauf sein, dass er sich auf Landesebene mit so starken Konkurrenten gemessen hat und sein Bestes gegeben hat, um sein Können unter Beweis zu stellen.

Die Landesmeisterschaften im Gerätturnen boten somit nicht nur spannende Wettkämpfe und herausragende Leistungen, sondern auch Momente der Herausforderung und des Lernens für die Teilnehmer. Jona Jensen und die anderen Turner haben gezeigt, dass der Weg zum Erfolg im Turnsport mit Höhen und Tiefen verbunden ist, und dass es entscheidend ist, aus jeder Erfahrung zu lernen und sich kontinuierlich zu verbessern.

von Jona Bennet Jensen
erstellt am 17.06.2024

Debug:

Cache 1483Runtime / 0Memcached / 54Database
Ladezeit
begin document
0.004 Sekunden
header
0.065 Sekunden
end document
0.047 Sekunden
0.115 Sekunden
x